In Deutschland werden die Arbeitnehmer knapp! | Joboffensive

In Deutschland werden die Arbeitnehmer knapp!

Donnerstag 4. November 2010 von loewetv

“FAZ”: Deutschland droht enormer Arbeitskräfte-Verlust.

Einem Medienbericht zufolge könnte Deutschland ohne Zuwanderung in den kommenden zehn Jahren mehr Arbeitskräfte verlieren als jedes andere Industrieland.

Im Jahr 2020 würden 75 Prozent mehr Arbeitskräfte in Rente gehen, als junge Arbeitskräfte auf den Arbeitsmarkt kämen, berichtet die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” unter Berufung auf Berechnungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

Unter den 28 untersuchten Ländern ist demnach nur in Polen der Mangel an Nachwuchs ähnlich hoch. Während Irland als einzige Nation ein Plus an Arbeitskräften verzeichnen kann.

Der OECD-Migrationsexperte Thomas Liebig sagte der Zeitung, der wirtschaftliche Aufschwung in Deutschland führe angesichts sinkender Erwerbstätigenzahlen bereits zu Personalengpässen in einzelnen Branchen. Diese könnten mittelfristig nur zum Teil durch eine weitere Mobilisierung des inländischen Erwerbspersonenpotenzials wie Arbeitslose oder durch längere Arbeitszeiten geschlossen werden.

Gesteuerte Arbeitsmigration und ein entsprechendes Punktesystem für qualifizierte Zuwanderer könne deshalb ein ergänzendes Mittel sein.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 4. November 2010 um 23:29 und abgelegt unter Spezial. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben

*