Joboffensive - Part 2

Neuorientierung am Arbeitsmarkt

Montag 11. Oktober 2010 von loewetv

Der Arbeitsmarkt und seine Akteure sind in ständigem Wandel.

Noch nie konnte man diese Beobachtung genauer analysieren als jetzt – zu dem Zeitpunkt, zu dem die weltweite Wirtschaftskrise überstanden scheint und ein merkbarer Aufwärtstrend zu erkennen ist.

Gerade jetzt ist es wichtig, dass jene Arbeitskräfte rasch und effektiv vermittelt werden, die im Laufe der letzten beiden Jahre ihre Anstellung verloren haben. Nicht jeder Staat und auch nicht jede Region kommt mit diesem Vorhaben gleich schnell voran. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Neuorientierung am Arbeitsmarkt

Au-pair – Der Traum von der großen, weiten Welt

Mittwoch 6. Oktober 2010 von loewetv

Sie haben Ihren Schulabschluss geschafft – und was kommt dann?

Viele Schulabgänger wollen sich nach dem ganzen Lern-
stress erst einmal eine Auszeit gönnen.
Möglichkeiten gibt es dafür genügend. Man kann zum Beispiel als Au-Pair praktische Erfahrungen im Ausland sammeln.
Au-pair ist für viele junge Menschen eine ideale Chance, vorhandene Fremdsprachenkenntnisse im Ausland zu vervollständigen. Sie haben zudem die Möglichkeit, die Kultur des jeweiligen Landes besser kennen zu lernen.

Was bedeutet eigentlich der Begriff „Au-pair“?

Der Begriff „Au-pair“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „auf Gegenseitigkeit“.

Junge Erwachsene leben für einen bestimmten Zeitraum in einer Gastfamilie im Ausland. Sie sind für die Gastfamilie während dieser Zeit ein Familienmitglied und müssen bestimmte Aufgaben erledigen. Sie gehen beispielsweise Einkaufen, bringen die Kinder morgens in die Schule oder zum Kindergarten und holen sie nachmittags auch wieder ab. Gehen mit ihnen in den Zoo oder auch ins Kino.

Die Jugendlichen oder Erwachsenen bekommen dafür von der Gastfamilie Unterkunft, Verpflegung sowie Taschengeld.


Wie wird man Au-Pair?

Wenn Sie vorhaben, als Au-Pair ins Ausland zu gehen, sollten Sie sich schon frühzeitig an eine professionelle Au-Pair-Agentur wenden. Gute Au-Pair-Agenturen wickeln nicht nur die Vermittlung in eine passende Gastfamilie ab, sondern stehen Ihnen und der Gastfamilie auch während Ihres gesamten Aufenthaltes jeder Zeit beratend zur Seite.

Sollten dauerhafte Probleme in der Gastfamile auftreten, betreut die Agentur auch einen eventuell nötigen Wechsel in eine andere Gastfamilie. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Bewerbungstipps, Spezial | Kommentare deaktiviert für Au-pair – Der Traum von der großen, weiten Welt

Der befristete Arbeitsvertrag

Mittwoch 22. September 2010 von loewetv

Befristete Arbeitsverträge werden bei Unternehmern immer beliebter, denn die Möglichkeit Arbeitsverhältnisse zu befristen, gibt Arbeitgebern besonders bei der Personal-
planung mehr Flexibilität.

Leider werden befristete Arbeitsverträge häufig fehlerhaft abgeschlossen. Deshalb sollten Sie einige rechtliche Dinge unbedingt wissen.

Zweckbefristung – Zeitbefristung:


Bei einem befristeten Arbeitsvertrag unterscheidet man zwischen einer Zweckbefristung und einer Zeitbefristung.

Bei der Zweckbefristung endet der Arbeitsvertrag, wenn der Zweck erfüllt ist, wegen dessen der Vertrag abgeschlossen wurde.

Bei der Zeitbefristung endet der Vertrag hingegen, wenn der Zeitpunkt erreicht ist.

Der befristete Arbeitsvertrag unterliegt den gleichen Regeln wie ein unbefristeter Arbeitsvertrag. Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag dürfen gegenüber Arbeitnehmern mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag nicht benachteiligt werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Bewerbungstipps, Spezial | 1 Kommentar »

Der Betriebsrat – Aufgaben, Rechte und Pflichten

Donnerstag 19. August 2010 von loewetv

Der Betriebsrat ist die Vertretung der Arbeitnehmer/innen zur Wahrung der betrieblichen Mitbestimmung gegenüber dem Arbeitgeber. Grundlage seiner Arbeit ist das Betriebs-
verfassungsgesetz (BetrVerfG).


In privaten Unternehmen und Betrieben ab einer Grösse von mindestens fünf ständig wahlberechtigten Arbeitnehmern (wovon drei wählbar sein müssen) haben diese laut Betriebsverfassungsgesetz (BetrVerfG) das Recht, einen Betriebsrat zu wählen.
Der Arbeitgeber muss dazu selbst nicht aktiv werden. Er darf die Wahl jedoch nicht behindern oder verbieten. Er hat die Wahlkosten sowie alle durch die Arbeit des Betriebsrats entstehenden Kosten zu tragen.

Wer ist berechtigt einen Betriebsrat zu wählen?

Wahlberechtigt sind Arbeiter und Angestellte des Betriebs oder Unternehmens, die das 18. Lebensjahr erreicht haben. Dazu gehören auch Außendienstmitarbeiter, Tele- und Heimarbeiter, sofern sie überwiegend für den Betrieb tätig sind, sowie Auszubildende. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Der Betriebsrat – Aufgaben, Rechte und Pflichten

Anonyme Bewerbung – Keine Chance für Vorurteile?

Montag 16. August 2010 von loewetv

Welche Rolle spielt Ihr Name, Ihr Geschlecht, Ihr Alter, Ihre Hautfarbe oder auch Ihre Herkunft bei einer Bewerbung?

Studien zufolge eine viel zu große Rolle. Anfang August 2010 startete die Antidiskriminierungsstelle des Bundes deshalb einen Pilotversuch und will damit für mehr Gerechtigkeit sorgen:

Fünf namhafte Konzerne (darunter L’Oréal und Procter & Gamble) nehmen nur noch anonymisierte Bewerbungen an.
Auch Bundesfamilienministerin Kristina Schröder will ab Ende August die anonyme Bewerbung in ihrem Familien-
ministerium auf Probe einführen.

Die Bewerbungen enthalten somit keine Angaben über das Alter, den Namen oder den Geburtsort. Auch ein Foto des Bewerbers
liegt nicht bei. Es zählt einzig und allein die Qualifikation, die der Jobsuchende vorzuweisen hat.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Diskussionsforum | Kommentare deaktiviert für Anonyme Bewerbung – Keine Chance für Vorurteile?

Stellengesuch per Internet – Was ist zu beachten?

Mittwoch 11. August 2010 von loewetv

Heutzutage ist man bei der Jobsuche längst schon nicht mehr allein auf die Tageszeitung angewiesen. Jeder kann schnell und meist sogar kostenlos im Internet ein Stellengesuch aufgeben.

Falls Sie sich für die Veröffentlichung eines Stellengesuches im Internet entschieden haben, kommt nun die Frage nach dem Inhalt und der Gestaltung. Überraschender Weise sind viele Stellengesuche meist wenig aussagekräftig und schlichtweg lieblos und eintönig formuliert – Hier gilt es, sich davon abzuheben.

Worauf muss ich bei Internet-Stellenmärkten unbedingt achten?

– Kann ich das Jobgesuch kostenlos aufgeben?

– Kann ich das Stellengesuch rückwirkend noch
abändern oder löschen? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Stellengesuch per Internet – Was ist zu beachten?

Zeitarbeit – Vor- und Nachteile

Donnerstag 17. Juni 2010 von loewetv


Zeitarbeitsfirmen leben davon, dass sie ihre Arbeitskräfte gegen Bezahlung einem anderen Betrieb für eine bestimmte Zeit überlassen.

Einige Unternehmen nutzen die Zeitarbeit, um geeignete Mitarbeiter für Ihren Betrieb zu finden. So kann es vor-
kommen, dass  Zeitarbeiter, die sich beim Unternehmen (Entleiher) bewährt haben, später dann auch übernommen werden.
Um dies zu verhindern, versuchten Zeitarbeitsfirmen in der Vergangenheit , ihre Mitarbeiter vertraglich an ihr Zeit-
arbeitsunternehmen zu binden. Der Gesetzgeber hat hier
jedoch einen Riegel vorgeschoben.


Die Zeitarbeit ist in Deutschland gesetzlich geregelt.

Das heißt, Sie haben die gleichen Rechte wie jeder andere Arbeitnehmer, auch wenn Sie für ein Zeitarbeitsunternehmen arbeiten. Sie haben also den gleichen Urlaubsanspruch, das Recht auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Schwerbehinderten- und Mutterschutz, Arbeitsschutz und die gleichen Kündigungsfristen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Zeitarbeit – Vor- und Nachteile

Lebensmittelkontrolleur/in

Montag 31. Mai 2010 von loewetv

Lebensmittelkontrolleure/innen führen als Mitarbeiter/innen des öffentlichen Gesundheitsdienstes die Lebensmittelüber-
wachung durch. Sie überprüfen die Einhaltung von ent-
sprechenden Gesetzes- und Hygienevorschriften in Betrieben.

Lebensmittelkontrolleure/innen sind meist in Behörden be-
schäftigt, die mit der Lebensmittelüberwachung beauftragt sind. Hierzu zählen zum Beispiel Gewerbeaufsichtsämter und Veterinäruntersuchungsämter.

Lebensmittelkontrolleure/innen sind sowohl im Innen- als auch im Außendienst tätig.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Lebensmittelkontrolleur/in

Existenzgründung – Wichtige Tipps für einen guten Start

Donnerstag 29. April 2010 von loewetv

Sie spielen mit dem Gedanken sich selbstständig zu machen?

Gerade nach längerer Arbeitslosigkeit sprechen viele Gründe, wie zum Beispiel die Selbstbestimmung und die berufliche Flexibilität dafür, sich beruflich selbstständig zu machen.

Zudem erhalten Arbeitslose, die sich selbstständig machen wollen zur Förderung der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit den sogenannten Gründungszuschuss.


Doch egal, ob Sie eine Existenzgründung wegen Arbeits-
losigkeit und sich der daraus ergebenden finanziellen Zwangslage oder zur Selbsterfahrung ins Auge fassen:

Sie liegen auf jedem Fall im Trend!


Einige Beispiele ,die für eine Existenzgründung sprechen: Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Existenzgründung – Wichtige Tipps für einen guten Start

Das Vulkan-Chaos – Kein Lohn für Fehltage?

Donnerstag 22. April 2010 von loewetv

Der isländische Vulkan Eyjafjallajökull ist noch immer aktiv. Die von ihm ausgestoßene Aschewolke legt weiterhin einen Teil des Flugverkehrs lahm. Noch immer sitzen tausende Urlauber an den Flughäfen fest.

Viele Beschäftigte, die eigentlich schon längst wieder zur Arbeit erscheinen müssten, stellen sich die Frage:

Muss mein Chef diese Fehltage eigentlich finanzieren? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Spezial | Kommentare deaktiviert für Das Vulkan-Chaos – Kein Lohn für Fehltage?