lang="de-DE"> Innenausbau : Die Handwerkerbrigade | inoffizieller Blog

Category : Innenausbau

__________________________________________________________________________

16:00 – 18:00 Uhr
in „MDR um 4“ im MDR

Im Haus und im Garten gibt es das ganze Jahr viel zu tun. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ist die Handwerkerbrigade schnell zur Stelle!

Die Handwerkerbrigade meist auch kurzfristig zu Ihnen kommen, um Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen. Egal ob Fliesen legen, die Heizung streichen, Sauna- oder Duschkabine aufbauen, wir sind Ihnen behilflich!

      

Einfach eine Bewerbung an die „MDR um 4“-Handwerkerbrigade schreiben und schon kann es los gehen.

Bewerben Sie sich HIER.

 

…wenn Sie Hilfe bei Arbeiten in Ihrem Haus oder im Garten benötigen, bewerben Sie sich.

In der Sendung vom 30. April 2019 war unser Experte Jochen Bretschneider wieder unterwegs in Sachen Heimwerken.
 
Diesmal unterstützte er Zuschauerin Christina H. bei der Sanierung ihrer Speisekammer.
Der Putz ist an etlichen Stellen abgefallen.  An einer Stelle klafft  sogar ein Loch.
In dieser Speisekammer herrscht akuter Renovierungsbedarf.
 
Doch Christina H. lebt schon seit Jahren allein, selbst ihr erwachsener Sohn hat nach dem Fliesenverlegen kapituliert.
 
Experte Jochen Bretschneider von unserer „MDR-um-4-Handwerkerbrigade“ weiß natürlich wie´s geht und macht sich gleich ans Werk.
Vor dem Verputzen wird grundiert, denn später soll die Speisekammer noch neu gestrichen werden.
 
Dazu müssen die Wände trocken und staubfrei sein.

Die atmungsaktive Silikatgrundierung wird im Verhältnis eins zu eins mit Wasser verdünnt …
 
…und großzügig mit der Malerquaste auf Decke und Wände aufgetragen.
 
Tipp: Die Grundierung ist gleichzeitig ein guter Schutz gegen Schimmel.

Bevor verputzt wird, will Experte Bretschneider noch die fehlenden Fliesen an der hinteren Wand einfügen.

Die sind mit dem Winkelschleifer schnell zurechtgeschnitten.
Normalerweise befestigt man die Fliesen mit Fliesenkleber.
 
Zur Not tut´s aber auch Putz- und Maurermörtel, den Christina H. ohnehin besorgt hat.

 

Während der Mörtel noch etwas reift, will Experte Bretschneider schon einmal das Ziegeldrahtgewebe befestigen.

 
Das Gewebe ist nötig, damit der Putz auf dem freiliegenden Holzbalken hält.

Read More…

In der Sendung vom 12. März 2019 ist unser Experte Jochen Bretschneider wieder im Einsatz.
 
Renate und Wolfgang S. brauchen seine Unterstützung für ihre Badezimmerrenovierung.

Handwerksprofi Jochen Bretschneider soll dem Ehepaar beim Einbau eines neuen Waschbeckens helfen.

Die Türen des Unterschranks sind durch die Feuchtigkeit im Bad schwer in Mitleidenschaft gezogen. 
Auch das Waschbecken hat unschöne Risse, seit Wolfgang S. der Rasierpinsel hineingefallen gefallen ist.
 
Wolfgang S.hat im Baumarkt schicke, polierte Aluleisten für nur 12 Euro entdeckt, um die Türen aufzumöbeln.
Die Leisten…
…müssen noch zurecht gesägt werden.
 
Kartonreste schützen vor Kratzern. Gesägt wird ausnahmsweise per Hand.
Damit sich später niemand verletzen kann, werden die Schnittkanten glatt gefeilt und am Ende noch poliert.
Das geht am schnellsten mit einem elektrischen Multifunktionswerkzeug und etwas Polierpaste.

Zurück im Bad schleift unser Experte noch die aufgequollenen Türkanten etwas an.
Weil Wolfgang S. ohnehin Silikon eingekauft hat, werden auch die Aluleisten damit verklebt.

Read More…

In der Sendung vom 23. April 2018 besucht unser Experte Jochen Bretschneider von der Handwerkerbrigade Meuselwitz. 
 
Dort packen zahlreiche freiwillige Helfer beim Wettbewerb "MDR Frühlingserwachen" zum großen Frühjahrsputz an, um ihre Stadt gemeinsam zu verschönern.
 
Aufgabe Nummer eins: Das unschöne Loch auf der Rückseite der Kulturhalle soll zugemauert werden. (sehe rechts)
 
 
 
 
 

Für unseren Experten Jochen Bretschneider keine große Sache, aber weil es zu zweit einfach mehr Spaß macht, …

…greift ihm Uwe Z., einer von 378 freiwilligen Helfern, unter die Arme.

Begonnen wird mit der Mörtelmischung.
 
Tipp: Im die Fugenhöhe in der Mauer einzuhalten, damit sie mit dem vorhandenen Bauwerk identisch bleibt, wird der Mörtel etwas fester angerührt.
Mit dem Trennschleifer sind die Steine schnell auf die passende Länge zurechtgeschnitten.
Jetzt kann gemauert werden.

Read More…

In der Sendung vom 21. Februar 2017 hat Jochen Bretschneider einen besonderen Auftrag. Er soll beim Aufbau einer Eisenbahnplatte helfen.

Daniela O. hat die Handwerkerbrigade um Hilfe gebeten.

Ihr Sohn Luca ist absoluter Eisenbahnfan, doch seine Eisenbahn passt nicht mehr ins Zimmer. 


Hier wohnt ein absoluter Eisenbahnfan, der Sohn von Daniela O.

Leider kann er seine heiß geliebte Bahn nicht mehr aufstellen, denn seit er ein neues Bett hat, fehlt einfach der Platz.

Danielas Idee:

Die Platte an der Decke befestigen und bei Bedarf herunterlassen.

Zusammen mit unserem Experten Jochen Bretschneider kann der Plan in die Tat umgesetzt werden.

Um die Platte herum kommt ein Holzkasten aus Sperrholz – damit Häuser und Lokomotiven beim Hochziehen nicht beschädigt werden…

…und die Stromkabel auf der Unterseite versteckt sind.


Im Abstand von 25 cm werden in die Sperrholzplatte Löcher gebohrt.

Damit die Schrauben später nicht aus dem Holz ragen, werden die Löcher noch abgesenkt.


Tipp: Das geht zur Not auch ohne Profi-Senker – einfach mit einem großen Bohrer.

Nun kann auch schon die erste Platte an der Seite…

…festgeschraubt werden.

Jetzt fehlt noch die Flaschenzugmechanik zum Hochziehen.

Dafür hat Daniela O. Umlenkrollen, Ösen und eine Kunststoffschnur besorgt.

Damit die Platte hochgezogen werden kann, müssen die beiden Haken jetzt an der Decke befestigt werden.


Für die Befestigung der Rollen kommt in jede Ecke des Holzkastens eine kleine Holzleiste.


Die wird zuerst verleimt…


…und dann noch…

…fest getackert.

Eine geleimte Fläche hält sehr viel besser zusammen als eine geschraubte Fläche, denn während mit Schrauben nur eine punktuelle Verbindung möglich, ist die Fläche vollständig verklebt.

Nun werden die Rollen eingedreht.


Für die Aufhängung der Platte müssen noch Ösen und Rollen…

…in die Decke.

Diese können mit Hilfe einer Zange oder einem Schraubenzieher ganz einfach fest eingedreht werden.

Tipp: Wohin genau ist dank Punktlaser schnell ausgemacht.

Jetzt noch das Ende der Schnur mit Heißluft versiegeln, damit sie sich später nicht aufdröseln kann.

Dann wird die Schnur durch Ösen und Rollen gefädelt. Das Ganze viermal.

Damit das Hochziehen einfacher geht, werden die vier Seile noch in einer Öse gebündelt… 

…und über eine einzige, große Umlenkrolle geleitet.


Die Funktionsprobe hat die Platte mit bravur bestanden!

Fehlt noch die Abdeckung für die Unterseite, um die Kabel zu verstecken.

Um sie zu befestigen, werden wieder kleine Leisten an die Innenseiten geklebt und fest getackert.

Nun wird die Platte noch an die Unterseite geschraubt.

Geschafft. Jetzt kann die Lok endlich ausprobiert werden.

Jochen Bretschneider hat der Aufbau der Eisenbahnplatte sehr viel Spaß gemacht, und die Kinder sind glücklich.

150 Euro haben Bretter, Rollen und Schnur gekostet.

Jetzt hat Luca endlich wieder seine Eisenbahn im Zimmer…

…wenn nicht gespielt wird – dank Flaschenzug trotzdem noch genügend Platz.

Schreiben Sie an:
Mitteldeutscher Rundfunk, Redaktion „MDR um 4“, Kennwort „Handwerkerbrigade“, Kantstr. 71 – 73, in 04275 Leipzig.
Sie können uns auch anrufen oder eine E-Mail senden.

In der Sendung vom 10. Januar 2017 ist wieder Jochen Bretschneider im Einsatz:

Helga B. will sie sich ihren Traum von einem eigenen Garten erfüllen.

Die Laube soll gemütlich und wohnlich werden. Aber den Umzug haben ihre Möbel leider nicht unbeschadet überstanden.

Vor allem ein großer Holzschrank. Um ihn wieder ganz nutzen zu können, hat sie für die Reparatur um die Hilfe unserer Handwerkerbrigade gebeten.

Seit kurzem hat Helga B. einen Kleingarten zur Erholung und Entspannung. Sie will es sich in der warmen Jahreszeit hier richtig gemütlich machen.

Blickfang ihrer Laube soll der über 30 Jahre alte Holzschrank aus Bayern werden. 

Doch der Aufbau gestaltete sich trotz der freundlichen Hilfe von Bekannten schwieriger als gedacht. Bei den Schubladen fehlen Zwischenwände und einige Schubladen schließen nicht.

Kein Problem für Jochen Bretschneider.

Die Arbeit mit Holz ist eine seiner Lieblingsbeschäftigungen.

Deshalb heißt es erst Messen, damit die neue Zwischenwand aus Fichtenholzplatten zurechtgeschnitten werden kann.

Die Platte ist so groß, dass sie gleich für beide neuen Zwischenwände ausreicht. Read More…

In der Sendung vom 08. März 2016 ist unser Experte Jochen Bretschneider wieder im Einsatz.

Werner und Petra L. wollen endlich mehr Licht im Flur. Dazu sollen LED-Spots installiert werden. 

Werner L. trifft noch letzte Vorbereitungen.

Dann kann es auch schon los gehen.

Aus Holzlatten wird zunächst …

…eine Unterkonstruktion geschaffen, an der später die Paneele mit den Lichtspots befestigt werden.

Achtung ! Zehn Zentimeter Deckenabstand für die Montage und  wegen der Wärmeentwicklung sollten dabei unbedingt einberechnet werden. Read More…

In der Sendung vom 05. Januar 2016 ist unser Experte Jochen Bretschneider wieder tatkräftig im Einsatz.

Seit Jahren ist der Kleine Flur im ersten Stock ihres Hauses ein Schandfleck für Antje Z. Zwischenzeitlich hatte sie Linoleum darin liegen.

Aber das ist immer wieder verrutscht.

Nun möchte sie Laminat verlegen. Aber nicht nur wegen der vielen Ecken traut sie sich da alleine nicht ran.

Wie man Laminat verlegt, weiß Jochen Bretschneider von unserer Handwerkerbrigade. Er wird Antje Z. dabei unterstützen.

Um sicher zu sein, dass das Laminat später plan liegt, liegt, sollte man mit einer Schnur nachmessen, ob der Boden wirklich eben ist. 

Falls der Boden Unebenheiten aufweist, so muss er unbedingt vor dem Verlegen des Laminats ausgeglichen werden.

 

Gerade in Altbauten findet man oft einen unebenen oder auch abgesenkten Fußboden vor.

Am besten wird dann der schadhafte Bodenbelag zuerst entfernt und anschließend eine vollflächige Ausgleichsschüttung vorgenommen. Am besten eignen sich dazu feinkörnige, trittfeste Materialien wie Korkschrot, Perlite, Blähton sowie Blähschiefer.

Anschließend wird das Schüttgut mit druckfesten Trockenestrich- Holzfaser-, oder Spanplatten überdeckt.

Nach wenigen Stunden ist die Schüttung getrocknet und ausgehärtet.

Jetzt kann die Trittschalldämmung ausgelegt werden.

Warum sollte man eine Trittschalldämmung  auslegen?

Trittschalldämmungen schützen das Laminat vor Feuchtigkeit, sorgen für einen minimierten Trittschall und gleichen die letzten Unebenheiten im Boden aus. Daher ist es sehr empfehlenswert, vor der Verlegung eines Laminatbodens eine Dämmunterlage zu verwenden.
Read More…

In der Sendung vom 11. August 2015 ist wieder unser Experte Jochen Bretschneider von der "MDR-um-4- Handwerkerbrigade im Einsatz.

Dietmar Z. braucht dringend Unterstützung beim Abschleifen seiner Landhausdielen.

Denn das Parkett abschleifen traut er sich nicht zu.

Ehefrau Elvira stören schon lange die Wasserflecken auf den Eichendielen im Esszimmer.

Es soll nur eine ganz dünne Schicht abgeschliffen werden, da es sich um ein aufgebautes Fertigparkett handelt.

Schleifmaschine und -bänder mit unterschiedlicher Körnung hat Dietmar Z. dafür bereits aus dem Baumarkt besorgt.

Geschliffen wird mit 80ziger Korn, poliert wird mit 210ger Korn.


Zunächst kommt das 80ziger Schleifband auf die Walze.

Und zwar so, wie es die Pfeile auf Maschine und Schleifpapier vorgeben.


Nun muss an der Maschine…

…noch die Schleiftiefe eingestellt werden. Das geschieht an dieser Schraube (siehe Bild oben).

Sie wird auf "Minimal" gestellt, weil lediglich der Lack auf dem Parkett abgeschliffen werden soll und keine Unebenheiten zu beseitigen sind. Read More…

In der Sendung vom 23. Juni 2015 hilft unser Experte Jochen Bretschneider beim verlegen eines Korkbodens.

Kork ist ein natürliches Material und als Bodenbelag sehr fußfreundlich. Deshalb haben sich Jörg und Manuela S. genau dafür entschieden. Ihr Wohnzimmer ist nämlich dringend renovierungsbedürftig.

Da der Belag nicht ganz billig ist und sie keine Ahnung haben, wie er richtig verlegt wird, haben sie um die Hilfe unserer Handwerkerbrigade gebeten.

Bislang lag im Wohnzimmer Teppichboden. Der war mit der Zeit unansehnlich geworden.

Bevor es richtig losgeht stößt der Experte auf ein Problem: die Dehnungsfuge.

Hier würde sich der Korkbelag bald durchbiegen,…

…wenn er „einfach so“ darüber geklebt wäre.

Bevor der Kork geklebt werden kann, muss also erst einmal eine dünne Gipsschicht aufgebracht werden. Wenn die Platten sich bewegen, wird der Gips zwar mit der Zeit zerbröseln, aber dennoch bleibt die Füllung erhalten. So wird dann trotzdem keine Delle entstehen. Read More…