lang="de-DE"> : Die Handwerkerbrigade | inoffizieller Blog

__________________________________________________________________________

16:00 – 18:00 Uhr
in „MDR um 4“ im MDR

Im Haus und im Garten gibt es das ganze Jahr viel zu tun. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ist die Handwerkerbrigade schnell zur Stelle!

Die Handwerkerbrigade meist auch kurzfristig zu Ihnen kommen, um Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen. Egal ob Fliesen legen, die Heizung streichen, Sauna- oder Duschkabine aufbauen, wir sind Ihnen behilflich!

      

Einfach eine Bewerbung an die „MDR um 4“-Handwerkerbrigade schreiben und schon kann es los gehen.

Bewerben Sie sich HIER.

 

…wenn Sie Hilfe bei Arbeiten in Ihrem Haus oder im Garten benötigen, bewerben Sie sich.


In der Sendung vom 10 Juli 2018 ist unser Gartenexperte Dirk Radzanowski wieder im Einsatz.

Dirk B. lebt mit seiner Familie im neu gebauten Holzhaus in Gräfenhainichen. Auf dem Grundstück gibt es aber noch viel zu tun.

Die Terrasse fehlt noch, genauso wie einige Treppenstufen, um den Höhenunterschied zum Garten auszugleichen. Und natürlich gehören auch die passenden Pflanzen dazu.
 
 
 
 
 
Da Dirk B. sich nicht sicher ist,…
...wie er das alles anlegen soll,… 
 
…hat er den Gartenexperten unserer Handwerkerbrigade um Unterstützung gebeten.
 
Als erstes wird die Größe der späteren Terrasse abgesteckt, stattliche 24 Quadratmeter
Dann bestimmen sie die Höhe der Terrassenoberfläche…
…und markieren sie mit einer Schnur an den Pinnen.

Tipp: Vom Haus weg sollte die Oberfläche leicht abfallen, ca. 1 cm pro Meter. 

weiterlesen…

In der Sendung vom 29. Mai 2018 ist unser Experte Jochen Bretschneider von der Handwerkerbrigade wieder im Einsatz. 
 
Vor einiger Zeit hat sich Familie W. ihr Eigenheim gekauft. Stück für Stück versuchen sie nun alles nach ihren Wünschen und Bedürfnissen herzurichten.


Um die Garageneinfahrt zu erleichtern soll ein Rolltor eingebaut werden. Ein Motorantrieb soll die Handhabung möglichst zusätzlich vereinfachen.

 

Die beiden trauen sich aber nicht allein an die Arbeit und haben daher unsere Handwerkerbrigade um Hilfe gebeten.

Seit knapp einem halben Jahr wohnen Sen und Doris W. in den eigenen vier Wänden.
 
Die Garagentüren stammen, wie das Haus noch aus den 60er Jahren. Sie sind recht umständlich zu öffnen und deshalb soll eine moderne Lösung her. 
Los geht’s mit dem Auspacken des Sektional-Rolltors.

Dabei können die Handwerker prüfen, dass alle Teile vorhanden sind.

Außerdem ordnen sie dabei die Kleinteile für die einzelnen Arbeitsschritte vor.
Erster Arbeitsschritt: die zweiteiligen Führungsschienen werden miteinander verbunden

weiterlesen…

In der Sendung vom 08. Mai 2018 hilft unser Experte Jochen Bretschneider von der MDR-um 4-Handwerkerbrigade beim Bau einer Sitzeckenüberdachung.
 
Vor einigen Jahren hat Dieter R, seinen Kellereingang überdacht.
Jetzt soll die Holzkonstruktion erweitert werden, damit noch eine Sitzecke darunter Platz findet.
 
Dafür braucht er die Unterstützung unseres Profis.

 
Begonnen wird mit den Bodenhülsen.

Beim Einschlagen verdrehen die sich gerne mal.
Mit einer Schraubzwinge lassen sie sich wieder ausrichten.
Jetzt werden Kanthölzer zurechtgesägt, …
 
…und in die Bodenhülsen gestellt.
Aber nicht bis ganz nach unten.
 
Denn da die Bodenhülse unten einen waagerechten Abschluss hat, könnte Wasser stehen bleiben.
Die Kanthölzer werden also 2 cm angehoben, ein Loch gebohrt…
 
Tipp: Damit das Holz nicht reißt, sollte man am besten vorbohren. Die Kanthölzer werden mit Sechskantholzschrauben an den Hülsen befestigt.
…und dann festgeschraubt.
Dieter R. richtet die Balken dazu aus.
Experte Bretschneider verschraubt.

weiterlesen…

 

In der Sendung vom 2. Mai 2018 ist wieder unser Experte Jochen Bretschneider im Einsatz.
 

Wer einen älteren Garten übernimmt, hat damit meist reichlich zu tun.

So geht es auch Martina H. Sie hat ein Gartengrundstück mit einem alten Haus.

Feuchtigkeitsschäden haben den Mauern unter der Terrasse zugesetzt.

Ein erster Teil soll jetzt neu geputzt werden.

Da Martina H. sich damit nicht auskennt, hat sie um die Hilfe unserer Handwerkerbrigade gebeten.

Jochen Bretschneider zeichnet sich die ungeraden Kanten mit Stift und Wasserwaage an.

Für einen geraden Abschluss an der Seite schneidet der Experte die überstehende Fliesenkante mit dem Winkelschneider ab.
 
Tipp: Der Winkelschleifer schneidet hier sehr präzise und ohne viel Druck auf die Fläche.
 
Das ist gut, da sich hinter den Fliesen ein Hohlraum gebildet hat und sie so nicht zerbrechen
.
Die untere Kante für den neuen Putz wird unterhalb der Erdoberfläche in die Wand eingefräst.

weiterlesen…

In der Sendung vom 23. April 2018 besucht unser Experte Jochen Bretschneider von der Handwerkerbrigade Meuselwitz. 
 
Dort packen zahlreiche freiwillige Helfer beim Wettbewerb "MDR Frühlingserwachen" zum großen Frühjahrsputz an, um ihre Stadt gemeinsam zu verschönern.
 
Aufgabe Nummer eins: Das unschöne Loch auf der Rückseite der Kulturhalle soll zugemauert werden. (sehe rechts)
 
 
 
 
 

Für unseren Experten Jochen Bretschneider keine große Sache, aber weil es zu zweit einfach mehr Spaß macht, …

…greift ihm Uwe Z., einer von 378 freiwilligen Helfern, unter die Arme.

Begonnen wird mit der Mörtelmischung.
 
Tipp: Im die Fugenhöhe in der Mauer einzuhalten, damit sie mit dem vorhandenen Bauwerk identisch bleibt, wird der Mörtel etwas fester angerührt.
Mit dem Trennschleifer sind die Steine schnell auf die passende Länge zurechtgeschnitten.
Jetzt kann gemauert werden.

weiterlesen…

Beim Frühlingserwachen am Wochenende in Jessen war auch wieder Jochen Bretschneider von unserer Handwerkerbrigade dabei.

Er hat dort die Aktiven unterstützt, die für den Schulgarten einen Pavillon errichtet haben.

 

 

So können sich die Schüler zwischendurch darunter ausruhen und sind vor Wind und Wetter geschützt.

 

Zuerst nimmt sich der Experte noch den Bauplan genau unter die Lupe. 

Dann packt er schon mit an. Prüft, ob die Bodenhalterungen in Waage stehen. Sie sind bereits eingelassen, damit der Beton aushärten konnte.

Dabei sind zwei Dinge zu beachten:

1. Die Pfleiler müssen alle in einer Höhe stehen

2. von der Unterkante des Holzes bis zur Auflagestelle müssen ein paar Zentimeter Abstand bleiben, da sonst das Holz mit der Zeit anfangen würde zu faulen.

Vorläufig eingeschlagene Holzkeile helfen, die Stütze in Position zu bringen. Mit Brett und Wasserwaage prüfen die Handwerker, dass sie auf der gleichen Höhe liegen.

Tipp: Vor dem Eindrehen der Schrauben sollte man vorbohren, da sich sonst das Holz eventuell spaltet.

Als nächstes kommen die oberen Querhölzer drauf. Sie sind so zurechtgeschnitten, dass sie exakt auf die Stützen passen.

Zur gleichen Zeit bereitet der andere Teil der Gruppe das Dach vor. 

Mit einer Schicht Bitumenschindeln soll es verschönert werden.

Nachdem der Dachkranz geschlossen ist, werden die Stützen ausgerichtet und mit der zweiten Schraube an den Bodenhalterungen endgültig fixiert.


Schräghölzer in den Ecken sorgen für zusätzliche Stabilität.

weiterlesen…

Burgstädt in Sachsen macht den Auftakt beim diesjährigen Frühlingserwachen.
 
Der Stadtpark der Kleinstadt, der Wettinhain, wird auf Vordermann gebracht.
 
Mit dabei ist auch Experte Jochen Bretschneider von unserer Handwerkerbrigade. Er hilft mit, einen neuen Barfußpfad anzulegen.
 
Und dabei können auch Hausbesitzer und Hobbygärtner jede Menge lernen – vor allem für den Terrassen- und Wegebau.

Unser Experte Jochen Bretschneider hat sich mit Architekt André T. verabredet,…

…denn er hat die Planung für das neue Barfußpfad-Areal im Wettinhain gemacht.

Kies, Baumscheiben, aber auch Tannenzapfen sollen für ein besonderes Erlebnis an den nackten Füßen sorgen.
Das Schotterbett fürs Pflaster hat Ausbilder Andreas B. mit seinen Jungs vom Burgstädter „Don Bosco Jugend-Werk“ schon vorbereitet.
Die Fläche wird nicht von klassischen Rasenborden, sondern von Stahlbändern begrenzt.

Hier wird ein natürlich gebrochener Granit verwendet.
 
Unter die Steine kommt etwa eine Handvoll Splitt, damit sie jeweils einen Zentimeter höher stehen.

weiterlesen…

In der Sendung vom 28. März 2017 ist Jochen Bretschneider wieder tatkräftig im Einsatz:

Am Wochenende hat unsere Aktion Frühlingserwachen in Bad Berka Station gemacht.

Dort wurde das Familien- und Jugendzentrum renoviert und saniert. Zeit für die Arbeiten, insgesamt 6 Stunden. Mit dabei war auch unser Experte Jochen Bretschneider von der Handwerkerbrigade.

Seine Aufgabe: mit Helfern die Fläche für die Außensitzecke neu aufzubauen. 

Die Fläche für die Außensitzgruppe soll heute neu gepflastert werden. 

Die alte Sitzgruppe kommt weg. Dank der Kettensäge ist sie in kürzester Zeit Kleinholz.

Derweil fängt Jochen Bretschneider mit seinen Helfern schon an die Platten aufzunehmen. Die unbeschädigten Platten sollen wieder verwendet werden.


Damit die Fläche nicht zu schräg wird, prüft der Experte noch das Gefälle. 

weiterlesen…

In der Sendung vom 27. Oktober 2015 hilft unser Experte Jochen Bretschneider von unserer Handwerkerbrigade beim Bau einer Holztreppe mit Podest.

Sieben Jahre lang führte bei Ellen und Olaf F. ein Provisorium vom Haus in den Garten.

Die Bretter waren so rutschig, dass Ellen F. mehrfach gestürzt war, das letzte Mal hatte sie sich sogar das Bein gebrochen. Deshalb haben die Beiden die Handwerkerbrigade um Hilfe gebeten.

Das Holz haben die Beiden schon besorgt…

…und im Garten deponiert.

Auch die alte Treppe ist bereits entfernt.

Zur Treppe soll noch eine kleine Terrasse dazu gebaut werden.

Damit die bündig ans Haus anschließt, muss zunächst die Kante begradigt werden.


Mit dem Winkelschleifer …

…und einem Hammer, ist das schnell erledigt.

Nun kann der Stützbalken für die Terrassenunterkonstruktion an die Hauswand. Dazu wird das Maß an der Mauer angezeichnet…


…und Löcher für den Balken gebohrt.

Dann werden auch in dem Balken Löcher gebohrt und an der Wand…

…mit Wiener Holzschrauben befestigt.

Weiter geht es nun mit den Bodenhülsen. weiterlesen…