lang="de-DE"> hier ab vier : Die Handwerkerbrigade | inoffizieller Blog

Posts Tagged ‘hier ab vier’

__________________________________________________________________________

16:00 – 18:00 Uhr
in „MDR um 4“ im MDR

Im Haus und im Garten gibt es das ganze Jahr viel zu tun. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ist die Handwerkerbrigade schnell zur Stelle!

Die Handwerkerbrigade meist auch kurzfristig zu Ihnen kommen, um Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen. Egal ob Fliesen legen, die Heizung streichen, Sauna- oder Duschkabine aufbauen, wir sind Ihnen behilflich!

      

Einfach eine Bewerbung an die „MDR um 4“-Handwerkerbrigade schreiben und schon kann es los gehen.

Bewerben Sie sich HIER.

 

…wenn Sie Hilfe bei Arbeiten in Ihrem Haus oder im Garten benötigen, bewerben Sie sich.

In der Sendung vom 12. November 2013 ist wieder unserer "Hier ab vier" – Handwerker Jochen Bretschneider im Einsatz.

Eckhard S. braucht dringend Hilfe.

Seit Jahren bildet sich an den Rolladenkästen seiner Fenster immer wieder Schimmel.

Die Behandlung mit Schimmelentferner half immer nur für kurze Zeit, bis der nächste Winter kam. Eine andere Lösung muss her!

Eckhard S. will das Schimmelproblem endlich dauerhaft in den Griff bekommen.

Und wer könnte ihm dabei besser mit Rat und Tat zur Seite stehen als unser Experte Jochen Bretschneider von der „hier-ab-vier“-Handwerkerbrigade.

Es ist natürlich, dass Rolläden grundsätzlich ein Problem darstellen. 

Durch ungedämmte Rolläden entsteht eine Kältebrücke. Dadurch kann sich sehr leicht Schimmel bilden.

Zunächst muss der Rolladenkasten geöffnet werden.

Mit dem Akkuschrauber sind die Schrauben schnell gelöst.

Und mit wenigen Handgriffen lässt sich die Platte schließlich abnehmen.


Hinter dem Rolladen kommt eine 5 cm dicke Styroporabdeckung zum Vorschein. Das ist als Dämmung völlig ausreichend.

Der Knackpunkt scheint die Abdeckplatte zu sein. Hier ist nur eine 1cm dünne Styroporschicht aufgebracht. Und die ist noch nicht einmal passgenau. Read More…

In der Sendung vom 15. Oktober 2013 hilft Andreas Thiele beim Bau einer Bodenluke.

Vor einigen Jahren hat sich Jens M. ein kleines Wochenendhaus mit Garten gekauft. Seitdem hat er selbst schon viel daran gearbeitet.

Nur bei der Luke zum Dach hat er bislang keine Lösung gefunden. Denn er will die alte Leiter erhalten und darüber die Luke einbauen.

Jens M. trägt schon einmal das Material für die neue Bodenluke zusammen.

Denn unser Handwerkerprofi Andreas Thiele will Jens M. heute beim richtigen Bau einer Bodenluke helfen.

Er ist froh, dass damit gerade zur kalten Jahreszeit hin der Wärmeverlust aus dem Erdgeschoss endlich eingedämmt wird.

Gemeinsam sehen sich die beiden als erstes die „Baustelle“ an.

Dann kann es auch schon los gehen: Read More…

In der Sendung vom 28. Mai 2013 hilft unser Experte Jochen Bretschneider beim Bodenaufbau in einem alten Haus.

Das Ehepaar L.  ist gerade dabei, ihr in die Jahre gekommenes Haus zu sanieren und umzubauen.

Zwar sind sie geübte Heimwerker. Aber vor manchen Arbeiten haben sie doch zu viel Respekt, dass sie sie nicht ohne Anleitung eines Fachmanns ausführen wollen.

Deshalb haben sie sich an uns gewandt, weil die Fußböden von der blanken Erde neu aufgebaut werden müssen.

Dieses altersschwache Haus haben sich Kathleen und Maik L. kürzlich bei einer Zwangsversteigerung gekauft – unbesehen.

Als sie es erstmals betreten konnten, zeigten sich allerdings viel mehr Probleme als erwartet.

Die beiden ließen sich aber nicht entmutigen, sondern arbeiten seitdem unermüdlich daran, sich den Traum vom eigenen Heim hier dennoch zu erfüllen. Das Haus musste komplett entkernt werden.

Besonders die Nässe unter dem Betonfußboden machte den Beiden große Probleme. Auch er musste entfernt werden.

Damit endlich ein trockener und stabiler Boden in das Haus kommt, will Jochen Bretschneider dem Ehepaar helfen und ihnen zeigen, wie der richtige Bodenaufbau aussehen muss.

Als das Paar dem Experten den bereits eingekauften Kies für den Bodenaufbau zeigt, stellt er fest, dass ein Großteil des Kieses zu fein ist.  Dieser Kies würde das Wasser eher speichern. Read More…

In der Sendung vom 14. Mai 2013 ist wieder unser Experte Jochen Bretschneider im Einsatz.

Familie L. braucht seine Unterstützung beim Aufbau eines Metallgeräteschuppens in ihrem Kleingarten.

Die Unterkonstruktion aus Holz haben die beiden schon vorbereitet und auch zwei Bodenplatten besorgt.

Darauf soll künftig ihr Metallgeräteschuppen stehen. Den Bausatz dafür haben sie für 300 Euro im Baumarkt gekauft.

Nur in welcher Reihenfolge welche Teile aneinander kommen,…

…darüber ist sich das Ehepaar nicht ganz einig.

Jochen Bretschneider von der „hier-ab-vier“-Handwerkerbrigade ist in die Kleingartenanlage gekommen, um den Beiden mit fachmännischem Rat beim Aufbau des Metallgeräteschuppens zu unterstützen.

Mit der Holzkonstruktion ist unser Experte schon einmal sehr zufrieden.

Alles genau in Waage.

Dann geht es auch schon los!

Zunächst gibt Jochen Bretschneider Klebstoff auf die Stoßstelle der Bodenplatten. Read More…

In der Sendung vom 09. April  ist wieder unsere Handwerkerbrigade im Einsatz – genauer gesagt unser Experte Jochen Bretschneider.

Frauke M. und Sohn Dominic brauchen seine Unterstützung. Die Dielen ihres Holzbalkons haben gefährliche Löcher.

Vor einigen Jahren erfüllte sich Frauke M. ihren Traum vom eigenen Haus.

Die Holzdielen des Balkons hat sie mehrfach mit Holzschutzfarbe gestrichen.

Trotzdem sind die Bretter inzwischen…

…an einigen Stellen stark verwittert.

Sohn Dominic hat im Baumarkt neue Dielen gekauft – diesmal aus WPC, einer Mischung aus Holzfasern und Kunststoff -, doch alleine traut er sich die Verlegung nicht zu.

Jochen Bretschneider von der „hier-ab-vier“-Handwerkerbrigade ist gekommen, um Dominic zu unterstützen.

Als Erstes begutachtet der Fachmann den Balkon.

Dann kann es auch schon los gehen.

Zuerst müssen die alten Bretter entfernt werden.

Doch das erweist sich alles andere als einfach!

Die Schraubenköpfe sind voller Farbe und abgerundet. Sie lassen sich nur schwer entfernen.

Brachialere Methoden müssen her. Read More…

In der Sendung vom 02. April 2013 hilft Jochen Bretschneider einer Familie, ihren Flur mit Fliesen neu zu gestalten.

Günter M. hat mehrere Tage geschuftet und das alte Linoleum heraus gerissen.

Auch die Fliesen sind schon gekauft, doch Günter M. und seine Frau wissen nicht, wie sie verlegt werden müssen.

Hier muss der Profi ans Werk!

Als Jochen Bretschneider eintrifft, kann es auch gleich ans Werk gehen.

Aber zuerst begutachtet der Experte die Baustelle.

Hier sollen also…

…die Fliesen verlegt werden.

Als Bezugslinie im Raum nutzt der Experte die lange Wand.

Daran entlang legt er die Ausgangsgerade fest und zieht sie mit Hilfe von Laser und Wasserwaage über die ganze Länge.

Dabei wird klar, kurz vor der Treppe ist der höchste Punkt im Raum, der nach hinten und zur Eingangstür abfällt. Später wird der Höhenunterschied mit Kleber ausgeglichen. Read More…


In der Sendung vom 19. März 2013 ist wieder unser Experte Jochen Bretschneider im Einsatz.

Silvana F. braucht seine Unterstützung. Sie hat Schimmel im Schlafzimmer und schon alles Mögliche versucht.

Alle Schimmelentferner hat sie schon durchprobiert und auch immer gut durchgelüftet und geheizt. Doch der Schimmel kam jedes Mal wieder.

Jochen Bretschneider von der „hier-ab-vier“-Handwerkerbrigade wird dem Schimmel nun endgültig zu Leibe rücken.

Ein kurzer Blick unseres Experten genügt, und er hat eine schnelle und kostengünstige Lösung parat.


Über dem Fenster wurden mindestens vier oder fünf Farbschichten übereinander gestrichen.

Diese Schichten werden abgetragen, um die Diffusion zu verbessern. Anschließend wird die Wand mit Silikatfarbe gestrichen. Read More…

In der Sendung vom 26. Februar 2013 ist wieder unser Experte Jochen Bretschneider im Einsatz:

Christine und Reinhard M. brauchen seine Unterstützung.

Sie wollen ihre Wohnzimmerwand mit Steinimitat-Platten verkleiden. Zuvor sollen Kabel für das TV-Gerät unter Putz verlegt werden.

Doch alleine trauen sich die Beiden diese Arbeit nicht zu.

Jochen Bretschneider von der „hier-ab-vier“-Handwerkerbrigade wird Reinhard M. beim Verkleiden der Wohnzimmerwand fachmännisch unterstützen.


Bevor die Gipsplatten an die Wand kommen, müssen erst einmal die Schlitze für die Kabelleerrohre ausgefräst werden.

Die Rohre hat Reinhard Mielke schon gekauft.

Darin sollen später Antennen- und Stromkabel für den Fernseher verschwinden.

Dann kommt auch schon das erste Gerät zum Einsatz: die Mauernutfräse unseres Experten.

Was ist eine Mauernutfräse? Read More…

In der Sendung vom 19. Februar 2013 baut Jochen Bretschneider von unserer Handwerkerbrigade eine Verblendung für Badezimmeranschlüsse.

Doreen R. hat uns um Hilfe gebeten. Die Hausanschlüsse der Familie kommen alle in einer Ecke des Badezimmers an.

Aber der Wirrwarr liegt frei im Raum.

Deshalb wünscht sich die Familie eine Verkleidung mit einer Tür, so dass sie jederzeit an die Anschlüsse kommen. Für Jochen Bretschneider kein Problem.

Diese Hausanschlüsse sollen hinter einem Sperrholzschrank verschwinden.

Um etwas mehr Platz zwischen der Heizung und dem Kabel- und Rohrwirrwarr zu gewinnen, werden als erstes die Anschlüsse…

…so weit wie möglich nach links verlegt und dort neu fixiert.

Ist das erledigt, beginnt nun der Aufbau des Schrankes.

Als Halterung soll eine Leiste für die rechte Seite des Schrankes auf die Wand geschraubt werden. Read More…